Münsterländer Weihnachtsplätzchen

In alten Aufzeichnungen meiner Familie habe ich ein traditionelles Rezept für Münsterländer Weihnachtsplätzchen gefunden. Das habe ich in diesem Jahr ausprobiert.

Münsterländer Weihnachtsplätzchen

Es erinnert geschmacklich an Spekulatius und ist ein „armes“ Rezept, da verhältnismäßig wenig Butter verwendet wird. Bei den Zutaten habe ich auch das Ei nicht vergessen. Es kommt keins hinein. Es wird mit Zucker gesüßt, aber auch mit dem hier sehr gerne verwendeten Zuckerrübensirup. Ich nenne es Rübenkraut. Es gibt dem knusprigen Gebäck eine angenehm hintergründige Süße.

Münsterländer Weihnachtsplätzchen

Ansonsten werde ich erst in dieser Woche noch ein paar Plätzchen für Weihnachten backen. Verschickt habe ich dieses Jahr keine, sondern andere kleine Köstlichkeiten und unser Spritzgebäck ist auch dieses Jahr schon fast wieder alle. Für mich liegt der Geschmack von Weihnachten vielleicht am meisten in Lebkuchen und die bekomme ich „glücklicherweise“ selbst geschenkt. Sonstige Kekse finden bei uns eigentlich ganzjährig teilweise reissenden Absatz. :-)

Münsterländer Weihnachtsplätzchen

Für kleine Präsente habe ich einige der Plätzchen mit einer Puderzuckerglasur überzogen.

Münsterländer Weihnachtsplätzchen

Zutaten:

150 g Butter
200 g Zucker
50 g Zuckerrübensirup oder Honig
Sternanis, Zimt, Koriander
1 Prise Salz
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
2-3 EL Wasser oder Milch

So wird es gemacht:

Butter, Zucker und Rübenkraut schaumig rühren. Die Gewürze zugeben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und nach und nach unterrühren. Zum Schluss so viel Milch oder Wasser zugeben bis ein fester Teig entstanden ist.

Den Teig ausrollen und mit beliebigen Förmchen ausstechen. Bei 175°C ca. 12 – 15 Minuten backen.

Die einzelnen Schritte in Bildern:

Butter, Zucker und Rübenkraut sind abgewogen.

Alles wird mit den Gewürzen ordentlich verrührt.

Das Mehl mit dem Backpulver kommt mit in die Schüssel.

Der Teig ist fertig.

Nun wird ausgerollt und ausgestochen. Ab in den Backofen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche und fertig ist ein ganzer Berg voller knuspriger Weihnachtsplätzchen…

Münsterländer Weihnachtsplätzchen

Monika

Advertisements

3 Gedanken zu „Münsterländer Weihnachtsplätzchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s