Magdalena Mini Gugl – Variation

Beim Backen der Magdalenas bemerkte ich, dass die Teigkonsistenz derart schön flaumig und stabil ist, dass ich damit auch gleich neue Mini Guglhupf-Förmchen einweihte.

Magdalena Mini Gugl - Variation

Man nehme mein Grundrezept für 12 Magdalenas und zusätzlich Orangen- oder Zitronenabrieb nach Geschmack und rühre folgende Zutaten zum Schluß unter:

30 g klein gehackte Zartbitterschokolade
3 EL in Orangensaft (oder Rum) eingeweichte Rosinen

Diesen Teig füllt man in Mini Guglhupf – Förmchen aus Silikon und backt sie bei 180°C ca. 10 bis 15 Minuten im vorgeheizten Backofen. Dann lässt man sie ca. fünf Minuten in den Förmchen abkühlen und kann sie wirklich ganz unproblematisch herauslösen.

Magdalena Mini Gugl - Variation

Monika

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s