Scones-Pizza mit Schafskäse

Pizza mag jeder. Nur so original wie beim Italiener bekommt man sie mit einem herkömmlichen Backofen ja leider nicht hin. Ich habe mal etwas anderes als Teiggrundlage ausprobiert.

Scones-Pizza mit Schafskäse

Einen klassischen Scones-Teig, der hierfür mit Gemüse und Schafskäse belegt wird. Man könnte das Gebäck also sicher auch knusprigen Gemüse-Kuchen nennen. Beim Belag sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt und man kann diesen riesigen Scone ganz wie man mag, belegen.

Ich habe den Teig in einem Stück vorgebacken und nach dem Fertigbacken in Portionsstücke geschnitten. Wir sind zu zweit satt geworden. Lecker!

Ein winziges Reststück ist übriggeblieben und das hat (erstaunlicherweise) am nächsten Tag in der Mikrowelle aufgetaut auch noch prima geschmeckt.

Für den Scones-Teig:

350 g Weizenmehl Type 405 oder 550
½ Päckchen Backpulver
1 Prise Zucker
½ TL Salz
100 g weiche Butter
1 Ei (Größe L)
200 ml Buttermilch

Für die weiße Soße:

1 Packung Mozzarella
125 Gramm saure Sahne
1 Schuss Olivenöl
Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer

Für den Belag:

2 Zwiebeln
1 große rote Paprikaschote
250 g braune Champignons
Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer
250 g Schafkäse
Ein paar Salamischeiben, optional

Pizza mal anders - Collage

So wird es gemacht:

Für den Scones-Teig:
Den Backofen auf 220°C vorheizen. Mehl, Backpulver, den Zucker und das Salz in eine große Schüssel geben. Butterflöckchen dazugeben und die Zutaten mit den Fingern zu feinen Streuseln verarbeiten. Ei und Buttermilch verrühren und zu den Streuseln geben. Teig kurz mit einem Löffel verrühren, bis alles gerade vermischt ist.

Teig auf wenig Mehl ganz kurz mit den Händen kneten, zu einem Fladen ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backpapier legen. Die „Pizza“ ca. 10 Minuten vorbacken.

Für die weiße Soße:
Mozzarella abtropfen lassen und grob raspeln. Saure Sahne und Olivenöl glatt rühren, Mozzarella unterheben und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den vorgebackenen Teig mit der Soße bestreichen.

Für den Belag:
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Gewaschene Paprika vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Salami in Stücke zupfen.

Den Schafkäse gut abtropfen lassen und grob zerbröckeln. Alle vorbereiteten Zutaten auf dem Teigboden verteilen und im Ofen goldgelb backen. Das dauert ca. 15 Minuten.

Quelle: Sehr frei nachempfunden und abgeändert nach einer Idee aus der Brigitte

Monika

Advertisements

Ein Gedanke zu „Scones-Pizza mit Schafskäse

  1. Pingback: Pizza mal anders | Schmakatzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s