Rhababer – Mandel Muffin – Törtchen

Diese leckeren Muffins aus einem Rührteig sind schnell zu Backen und ein Hochgenuß, nicht nur für die absoluten Rhababer-Liebhaber. Ich weiß nicht warum, aber mein Mann mag Muffins von der Form her, nicht so sehr gerne – man kann den Teig aber auch in einer Tarte form backen. ;-)

Rhabarber – Mandel – Muffins

Zutaten für 12 Stück:

200 g Rhabarber (geputzt gewogen)
150 g Butter
3 Eier
200 g Zucker
1 EL Vanillezucker oder 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
200 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
50 g geriebene Mandeln
1 – 2 Tropfen Bittermandelaroma
100 ml Sahne
1 EL Eierlikör

Zubereitung:

Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker und dem Vanille-Zucker schaumig rühren, dann ein Ei nach dem anderen zugeben und zwischendurch immer wieder gut verrühren.
Mehl mit dem Backpulver vermischen und ebenfalls einrühren, dann die Sahne, außerdem eine gute Prise Salz dazu und zum Schluss die geriebenen Mandeln.

Den Rhabarber in kleine Stücke schneiden und unter den Teig heben. Backofen auf 180 Grad vorheizen, eine typische Muffin-Form (oder kleine Backofen-Förmchen) gut ausbuttern und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Teigmasse bis knapp unter den Rand einfüllen und die Muffins ca. 30 Minuten backen, dann kalt werden lassen, aus der Form lösen und servieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Quelle: nach einer Idee von Helmut Gote und unserem Geschmack abgeändert

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s